Sagen Sie’s mit einer Infografik

(nicht gesetzt)

×
×

31.10.2017

Sagen Sie’s mit einer Infografik

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Diese Plattitüde ist wohl den meisten bekannt und genauso vielen vermutlich längst verleidet. Doch sie birgt Wahres: Bilder sagen nicht nur viel, sondern sie sagen es auch schnell. Gerade im digitalen Bereich erregt man mit Visuellem sehr viel mehr Aufmerksamkeit als mit blossem Text. Infografiken, auch bekannt als «Visual Narratives» oder «Visual Storytelling», sind starke Mittel, um Inhalte ansprechend zu vermitteln und Leser hellhörig zu machen. Klingt gut? Berta weiss, wie’s geht.

Sagen Sie’s mit einer Infografik

Tipp 1: Ein Fest für die Sinne

Angeschaut oder gelesen wird heute vor allem, was ins Auge springt. Es braucht also einen visuellen Wow-Effekt. Strategien, um einen solchen zu erreichen, gibt es viele: Es gilt zu überraschen, zu irritieren, zum Schmunzeln zu bringen – kreieren Sie ein Fest für die Sinne!

via bestinfographics.co

via madeofthings.de

Tipp 2: Fantasie anregen

Ist eine Leserin erst einmal interessiert, darf sie ruhig etwas ins Grübeln kommen. Nutzen Sie visuelle Strategien, die neugierig machen und die Fantasie anregen. Dabei kommt es nicht nur auf die Schönheit an: Auch mit simplen Grafiken kann einiges bewirkt werden. Im Idealfall rufen Infografiken Geschichten oder Eindrücke hervor, die schon im Gedächtnis sind und durch die Infografiken durch Assoziationen reaktiviert werden. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

via qz.com

via kernpunkt.at

Tipp 3: Weniger ist mehr

Eine weitere Plattitüde mit wahrem Kern: Je einfacher und klarer ein visueller Aufhänger gestaltet ist, desto grösser ist die Bereitschaft, hängenzubleiben. «Visual Narratives» sollen auf die Bedürfnisse der Leserschaft eingehen. Leser sollen so schnell wie möglich zu den nötigen Informationen kommen. Überladene Bilder und Grafiken mit viel Text haben online nichts verloren – ganz nach dem Motto «reduce to the max».

via dailyinfographic.com

via 9gag.com

Tipp 4: Relevanz

Machen Sie keine Umwege. Ein Mehrwert wird durch eine Infografik nur generiert, wenn relevante, korrekte und verdaulich portionierte Informationen klug dargestellt werden. Hier empfiehlt es sich auch, zu überlegen, auf welchen Kanal das fertige Produkt gespielt werden soll. Print- und Online-Marketing funktionieren auf unterschiedliche Weise, also müssen auch die visuellen Mittel dafür angepasst werden. Infografiken, die viele Informationen transportieren, und mit denen sich der Betrachter eine Weile auseinandersetzen soll, eignen sich besser im Printformat. So auch diese Grafik zur CO2-Bilanz.

via kathleentennantdesign.com

 

 

Tipp 5: Mutig sein

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Dies wird die letzte Plattitüde bleiben, versprochen! Doch auch hier gilt wieder: Mut wird belohnt, und zwar dadurch, dass man im Gedächtnis bleibt. Um sich von anderen Grafiken, Bildern oder allgemein visuellem Material abzuheben, ist zu tun, was andere nicht tun. Dazu gehört auch mal ein Schritt in unbekanntes Terrain.

via inspirationhut.net

 

 

Tipp 6: Sharing is Caring

Social Media hat den Vorteil, schnell viele Personen zu erreichen. Nutzen Sie diesen Vorteil, indem Sie die Shareability von Infografiken erhöhen. Kann die Betrachterin einen Beitrag mit nur einem Klick auf Twitter, Facebook, Instagram und Co. teilen, ist der Schneeballeffekt vorprogrammiert.

 

Tipp 7: Den Profis vertrauen

Berta weiss wie's geht.

Annina Haller

Annina Haller

Annina Haller ist die Reporterin von BERTA DIGITAL. Als studierte Germanistin und Kunsthistorikerin mit journalistischem Background bringt sie die Unternehmens- und Organisationsrealität unserer Kunden mit guten Geschichten und nackten Fakten überzeugend auf den Punkt.

Rahel Suter

Rahel Suter

Rahel Suter ist ausgebildete Grafikerin. Sie steht für eine klare grafische Sprache, moderne Ästhetik und arbeitet nach guter Schule mit klugen Rastern. Wenn es Rahel Suter zwischendurch an den Desktoptasten zu buchstabenlastig wird, illustriert sie starke Grafiken aufs Papier.

Vereinbaren sie ein beratungsgespräch

BERTA DIGITAL bietet Online-Kommunikation aus einer Hand. Und zwar von der Strategie über die Inhalte bis zur Technik. Unser Ziel: Wir bringen Politiker, NGO, Verbände, Stiftungen und Behörden online gross raus.

KONTAKT

Weitere Geschichten

Annina Haller Rahel Suter • 31.10.17

Sagen Sie’s mit einer Infografik

Joelle Broummana Amos Calamida • 22.08.17

Aufgepasst! BERTA DIGITAL verlost ein Wahlhelfer-Abo!

Joelle Broummana • 17.07.17

BERTA DIGITAL bewirbt sich bei Ihnen

nichts mehr verpassen